Z20100BU Hegels Schwester - Auf den Spuren einer ungewöhnlichen Frau um 1800

Beginn Di., 03.11.2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Dr. Alexandra Birkert

Sie hat in revolutionären Zeiten Briefe zu einem Staatsgefangenen auf den Hohenasperg geschmuggelt, hatte Kontakt zur württembergischen Intellektuellenszene, war Gouvernantin im Hause der Freiherren von Berlichingen, verbrachte ein Jahr in der sogenannten württembergischen "Staatsirrenanstalt" Zwiefalten und nahm sich nur wenige Wochen nach dem Tod ihres berühmten Bruders in der Nagold das Leben: Christiane Luise Hegel (1773-1832), die drei Jahre jüngere und unverheiratet gebliebene Schwester des großen Philosophen, dessen 250. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird.

Die Stuttgarter Literaturwissenschaftlerin und Historikerin Dr. Alexandra Birkert hat sich auf die Suche nach den Lebensspuren der weitgehend in Vergessenheit geratenen Schwester Hegels gemacht und dabei Spannendes zu Tage gefördert.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.





Termine

Datum
03.11.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Graf-Eberhardt-Platz 10, Schlossmühle, Willi-Dettinger-Saal, Bad Urach