10018 Handy, Smartphone, Apps & Co

Beginn Di., 05.04.2022, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr gebührenfrei
Dauer 1 x
Kursleitung Britta Vögele
Bemerkungen Das Projekt "Verbraucherbildung für Familien und Erwachsene in Baden-Württemberg" wird vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg gefördert und von der Evangelischen Landesarbeitsgemeinschaft der Familien-Bildungsstätten in Württemberg und dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg durchgeführt.
Weitere Unterstützung und Hilfe zu Online-Angeboten finden Sie in unseren FAQ.

Mit Handys und Smartphones jederzeit erreichbar und immer online: Mobile Geräte sind mittlerweile zu einem Standard geworden und für viele aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Doch mit einem falschen Tarif, durch untergeschobene Abos oder teure Mehrwertdienste können die Geräte zu Kostenfallen werden. Per Smartphone kann beinahe überall und jederzeit aufs Internet zugegriffen werden. Apps senden und empfangen aber auch Daten im Hintergrund, ohne dass Nutzer davon etwas mitbekommen. Ohne den passenden Datentarif können solche Dauerverbindungen schnell zur Kostenfalle werden.

Auch versuchen unseriöse Anbieter mit verschiedenen Maschen, Nutzern das Geld aus der Tasche zu ziehen, indem sie Preisangaben verschleiern oder Kunden mit vermeintlich kostenlosen Angeboten in teure Abofallen locken. Die Abrechnung des angeblich per Klick oder Wisch abgeschlossenen Vertrages erfolgt dann für die Anbieter ganz einfach, für die Kunden schwer nachvollziehbar direkt über die Mobilfunkrechnung. Der Vortrag hilft, Kostenfallen rechtzeitig zu erkennen und sich gegen unseriöse Anbieter zu wehren.

Den Teilnehmerlink erhalten Sie nach Anmeldung per E-Mail.






Termine

Datum
05.04.2022
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Zoom - Online-Angebot 2