/ Kursdetails

Y20004 Der zerbrochene Krug - Lustspiel von Heinrich von Kleist

Beginn Do., 25.06.2020, 17:30 - 23:45 Uhr
Kursgebühr 63,00 € inkl. Fahrt und Karte
Dauer 1 x
Kursleitung N.N.

Selbstverständlich versieht ein Meister des Doppelsinnigen wie Heinrich von Kleist seinen 1808 uraufgeführten Dramentext mit dem zweideutigen Untertitel "Lustspiel". Denn der ob der eigenen Doppelmoral und diverser anderer Hindernisse strauchelnde Dorfrichter Adam sitzt über dem wortwörtlich eigenen Fall zu Gericht: Misstrauisch beäugt vom Schreiber Licht, der düstere Geheimnisse bereits erahnt, und unter der Aufsicht des ihn kontrollierenden Vorgesetzten, des Gerichtsrates Walter, verhandelt Adam vordergründig das Entzweigehen eines Krugs von Marthe Rull, angeblich verschuldet durch Ruprecht, den Verlobten ihrer Tochter Eve. Dem verdächtig fahrigen Richter ist merkwürdigerweise vor allem daran gelegen, die als Zeugin vernommene Eve einzuschüchtern und den verklagten Ruprecht möglichst rasch zu verurteilen. Geht es ihm etwa darum, die Anwesenden von sich, seinem auffälligen Äußeren und der Ursache dessen abzulenken? Neben dem Krug Frau Rulls ist in der vergangenen Nacht nämlich vor allem auch die Ehre ihrer Tochter beschädigt worden, als "so Schändliches, dass es kein Mädchenmund wagt, auszusprechen", von ihr gefordert wurde.

Komisches und Tragisches sind hier mit derart großer Sensibilität für die Lächerlichkeit, Gefährdung und Abseitigkeit der menschlichen Existenz in die Sprache und das Handeln der Figuren eingeschrieben, in die irrwitzigen verbalen Verdunklungsversuche Adams ebenso wie in Eves beredtes Schweigen, dass dieser Text wie kein zweiter die Groteske des Daseins gedankenscharf und komödiantisch erfasst und ein - im besten Falle wissendes, bitteres oder befreiendes - Lachen auslöst.

Altersempfehlung 14+

Wir haben Karten der Kategorien I und II. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welche Kategorie Sie möchten. Anmeldeschluss ist am 15.05.20.

Die genaue Abfahrtszeit und weitere Informationen erhalten Sie ca. 14 Tage vor der Veranstaltung per Post.



Anmeldung ist nur telefonisch unter 07381 715998-0 möglich.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
25.06.2020
Uhrzeit
17:30 - 23:45 Uhr
Ort
Theater Ulm