gesundaltern@bw - Das digitale Gesundheitsprojekt

 

Die Digitalisierung wirkt in alle Lebensbereiche. Das Projekt gesundaltern@bw möchte Bürger*innen in der Digitalisierung von Gesundheit, Medizin und Pflege begleiten und befähigen, damit sie in der eigenen Gesundheitsversorgung kompetent agieren und eigenverantwortlich handeln können.

Im Rahmen des Projekts gesundaltern@bw bieten wir Ihnen in diesem Semester Online-Veranstaltungen zu aktuellen Themen aus dem digitalen Gesundheitswesen. Die Veranstaltungen werden auf YouTube übertragen und Sie können sich aktiv beteiligen. Eine Teilnahme ist über Ihren Computer, Ihren Laptop oder Ihr Smartphone möglich. Sie benötigen lediglich einen Lautsprecher oder einen Kopfhörer. Damit Sie sich aktiv beteiligen können, gibt es für die Veranstaltung eine digitale Pinnwand. Dort können Sie Fragen stellen, Ihre Erfahrungen teilen, finden weitere Links, oder können Ihre Rückmeldung zur Veranstaltung geben.

Alle Veranstaltungen sind gebührenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.

 

Erklärvideo: So nehmen Sie an unseren digitalen Veranstaltungen teil.

 

Die Veranstaltungen finden im Rahmen des Projekts gesundaltern@bw statt und werden unterstützt durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

 

212-30011 Digitale Gesundheitsanwendungen: Apps auf Rezept - Livestream

Beginn Di., 16.11.2021, 16:00 - 17:30 Uhr
Kursgebühr gebührenfrei
Dauer 1 x
Kursleitung N. N.
Bemerkungen Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie im Vorfeld der Veranstaltung eine E-Mail mit den Zugangsdaten zur Plattform sli.do und zur digitalen Pinnwand. Sie können dann die Veranstaltung live zu Hause vor ihrem eigenen PC oder mobilen Endgerät verfolgen und Ihre Fragen in die Veranstaltung einbringen.

Hier finden Sie ein Erklärvideo, das Sie bei der Teilnahme an der digitalen Veranstaltung unterstützt:
So nehmen Sie an unseren digitalen Veranstaltungen teil.
Weitere Unterstützung und Hilfe zu Online-Angeboten finden Sie in unseren FAQ.

Sogenannte Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) sind Apps, die auf Rezept ausgestellt werden können. Was können diese Apps ganz konkret? Kann man ihnen vertrauen? Wo liegen deren Grenzen? Und was muss ich tun, um ein Rezept für eine Gesundheits-App zu erhalten? Diese und viele weitere Fragen werden in dem Vortrag erläutert.

Referent: Marcel Weigand, Leiter für digitale Transformation, Unabhängige Patientenberatung Deutschland

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg, dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg und dem Netzwerk Sii statt.






Termine

Datum
16.11.2021
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
PC, Tablet oder Handy, Online-Seminar