/ Kursdetails
/ Kursdetails

10021 Meine Rechte als König Kunde

Beginn Di., 05.03.2024, 18:00 - 19:30 Uhr
Anmeldeende 04.03.2024
Kursgebühr gebührenfrei
Dauer 1 x
Kursleitung Maren Jeschonek
Bemerkungen Das Projekt "Verbraucherbildung für Familien und Erwachsene in Baden-Württemberg" wird vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg gefördert und von der Evangelischen Landesarbeitsgemeinschaft der Familien-Bildungsstätten in Württemberg und dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg durchgeführt.
Weitere Unterstützung und Hilfe zu Online-Angeboten finden Sie in unseren FAQ.

Ob Onlinekauf oder Kauf im stationären Handel - überall können Fallstricke lauern: beworbene Waren sind nicht verfügbar, Onlinehändler schicken keine oder nur falsche Ware, oder aber das neue Smartphone lässt sich nach kurzer Zeit gar nicht mehr einschalten. Händler verweisen dabei häufig auf eine fehlerhafte Bedienung der Kunden oder aber auf den Hersteller. Doch welche Rechte haben Kunden? Was gilt es im Hinblick auf Allgemeine Geschäftsbedingungen zu beachten? Wie verhält man sich bei einer verspäteten oder verlorengegangenen Lieferung?

Der Vortrag behandelt die Rechte beim Kauf vom Vertragsschluss bis hin zu Lösungsmöglichkeiten vom Vertrag. Daneben werden die Rechte beim Kauf im Ausland beleuchtet, welche Rechte beim Gutscheinkauf gelten, der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung dargestellt und wie Gewährleistungsrechte richtig geltend gemacht werden.

Den Teilnehmerlink erhalten Sie nach Anmeldung per E-Mail.

Das Projekt "Verbraucherbildung für Familien und Erwachsene in Baden-Württemberg" wird vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg gefördert und von der Evangelischen Landesarbeitsgemeinschaft der Familien-Bildungsstätten






Termine

Datum
05.03.2024
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
PC, Tablet oder Handy , Online-Seminar