/ Kursdetails
/ Kursdetails

10010 „Aufbruch in die Moderne, das Haus auf der Alb“ Führung: Von der mittelalterlichen Altstadt zum Neuen Bauen

Beginn Sa., 08.06.2024, 10:00 - 13:00 Uhr
Kursgebühr 15,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Ralf Johann

Die ehemalige Residenzstadt des Grafen Eberhard im Bart besitzt eine sehenswerte mittelalterliche Altstadt mit interessanter Architektur. Nach einer kurzen geschichtlichen Einführung mit Stadtführung schließt sich die Wanderung zu einem Aussichtspunkt in Halbhöhenlage oberhalb der Altstadt an: Ziel ist das "Haus auf der Alb", das ehemalige Kaufmanns-Erholungsheim: Das berühmte Gebäude wurde im Stil der 20er Jahre errichtet und ist heute Sitz der Landeszentrale für politische Bildung. Der Architekt, Professor Schneck, war wichtiger Protagonist des Neuen Bauens und maßgeblich am Bau der Weißenhofsiedlung in Stuttgart beteiligt.
>> Nach einer Führung durch das Gebäude und die Außenanlagen genießen Sie den herrlichen Ausblick auf die Stadt und den bewaldeten Talraum mit der malerischen Kulisse der Jurafelsen.
>> Die Führung endet schließlich auf dem Marktplatz.
>> Die Wanderung erfordert gutes Schuhwerk und eine gewisse Mindestkondition.
>> Der Kursleiter ist Architekt, Stadtplaner und gebürtiger Bad Uracher.





Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
08.06.2024
Uhrzeit
10:00 - 13:00 Uhr
Ort
Tourist-Information im Haus des Gastes (Bismarckstr. 21 Bad Urach)